Gibt es Unternehmen, die für Traumkunden nicht geeignet sind?

Herr Weisner, Sie erzählen ja so gerne von Traumkunden, aber ich glaube für unsere Branche past das nicht. Wir haben ein Business to Consumer Geschäft, d.h, wir verkaufen viele kleine Teile an viele einzelne Kunden, an Privatkunden. Da können wir es uns gar nicht erlauben, jeden auf das Traumkundenraster hin abzuklopfen. Wir brauchen einfach die Masse.

Auf diese Frage freue ich mich immer schon.

Ja, ich gebe denen Recht, so ein Geschäft, dass vielen, vielen Kunden etwas verkauft, das hat sicher nicht nur Traumkunden. Denken wir z.B. an den größten Online-Händler Amazon. Überlegen wir einmal, was Amazon alles für den Kunden tut und wie der Kundenfokus bei Amazon im absoluten Vordergrund steht.

Amazon versucht wirklich, den Kunden zu verstehen und versucht, alles zu tun, damit der Kunde begeistert ist. Das machen übrigens auch andere Firmen, die viele Privatkunden haben, z.B. Apple.

Was machen diese Unternehmen, was macht Apple? Was machen die Apple Retailstores?

Die fragen sehr regelmäßig ihre Kunden mit einer ganz bestimmten Methode:

Sie fragen: "Wie wahrscheinlich ist es, dass du unsere Firma einem Freund auf einer Skala von 1-10 weiterempfehlen würdest?"

Das ist der NPS-Score, der da erfragt wird, auch darüber in einem anderen Video gerne mehr. Was das Interessante ist, sowohl Amazon wie Apple haben sehr hohe Werte bei diesem NPS Score. Das bedeutet die Menge der Kunden ist sehr begeistert.

Sicher gibt es mal den einen oder anderen der abspringt, aber es geht auch bei diesen großen Firmen darum, sich auf Traumkunden zu konzentrieren.

Ein kleiner Tipp am Rande. Wenn man es noch etwas auf die Spitze treiben will:

Man kann bei solchen großen Firmen einen Teil der Kunden noch einmal herausfiltern und selektieren und diesen Extraleistungen anbieten, wie zum Beispiel einen VIP-Club - das genau macht Amazon mit seiner Premiummitgliedschaft. Da bezahlt man momentan, glaube ich 48,-€ im Jahr und erhält dafür den kostenlosen Versand, eine Premiumlieferung und die Möglichkeit, sich eine ganze Menge Videos kostenlos anzuschauen und noch ein paar andere Features mehr.

Das wäre also die 2.Möglichkeit, wenn man eine große Zahl von Kunden hat, diesen exklusive Extraleistungen anzubieten.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollten, wie Sie mit Traumkunden zusammenarbeiten oder neue gewinnen können, freue ich mich darauf, Ihnen weitere Tipps geben zu dürfen.

Klicken Sie bitte unten auf den Link, registrieren Sie sich mit Ihrer Emailadresse und wir senden Ihnen gerne und natürlich kostenlos weitere Videos zu dem Thema Traumkunden zu.

Lassen Sie uns gemeinsam
das Buch über Ihren
Remote Success schreiben

REmote Success
>