team success Club oder team success Gym?

by Jörg Weisner // Januar 13 // 0 Comments

Das Coaching-Gym

Wieder so ein englischer Begriff – was soll das denn sein, ein Gym??? Geht das nicht auf Deutsch?

Klar, es ginge auch auf Deutsch. Das Problem daran ist nur, dass im Internet kürzere Namen besser merkbar sind, leichter getippt werden können und sich leichter aussprechen.

Ein entscheidender Teil unseres Coaching-Programms für Unternehmer, Freiberufler und ihre Teams besteht aus einem Fitness-Center, in dem die Teilnehmer unseres Coaching- Programms, sich ähnlich wie in einem echten Fitness-Center fit machen können - fit für ihre beruflichen Anforderungen.

*)Um den gesamten Text einfacher und lesbarer zu halten, verzichten wir auf die spezielle weibliche oder männliche Form. Egal ob wir Unternehmer oder Unternehmerin, Mitarbeiter oder Mitarbeiterin schreiben, es sind immer beide Geschlechter gemeint.

Dieses Fitness-Center besteht unter anderem aus:

  • einem unbeschränkten Zugriff auf uns per E-mail

  • einer Vielzahl von Anregungen, Checklisten, Ideen und Werkzeugen auf die Sie online über einen geschützten Bereich auf unserer Webseite zugreifen können

  • Wie bei einen Fitness-Center liegt es natürlich ganz bei Ihnen, wie oft und wie intensiv Sie es nutzen. Der Preis für das Coaching-Programm bleibt der gleiche.

    Jetzt stellte sich für uns die Frage, wie nennen wir das Ganze?

    • Fitness-Center für Unternehmer und ihre Teams?

    • Fitness-Center für Freiberufler und ihre Mitarbeiter?

    • Unternehmerisches Fitness-Center?

      das alles erschien uns viel zu lang. Die Engländer und Amerikaner haben es in dieser Hinsicht einfach besser, bei ihnen heißt ein Fitness-Center einfach „Gym“.

      Was ist Eure Meinung. Mit welchem Begriff kannst Du mehr anfangen, team success Club oder team success Gym. Ich bin gespannt auf Deinen Kommentar.

Learn more about [your subject]. Start Now!

>