Ein Gelassenheits-Training ganz besonderer Art

Golf & Ride

Golf & Ride Nörten-Hardenberg

Was haben Golf und Reiten gemeinsam? 

Auf den ersten Blick wohl nicht so viel, die Golfer müssen ihre Schläger selbst schwingen, die Reiten lassen sich tragen. 

Die Reiten müssen Ihre Pferde auch pflegen und versorgen, wenn sie eigentlich lieber in der Winterpause vor dem Kamin sitzen würden. Die Golfer stellen ihre Schläger einfach in die Ecke und holen sie im Frühjahr wieder raus.

Handelt es sich also um ganz gegensätzliche Sportarten?

Ich glaube nicht! Aus Sicht eines Golfers haben diese beiden Sportarten schon eine ganze Menge gemeinsam. Dies alles hier aufzuzählen, würde heute den Rahmen sprengen. Daher zunächst nur eine sehr wichtige Gemeinsamkeit. Die Gelassenheit.

Aus Gesprächen mit vielen Reitern habe ich entnommen, dass bei erfolgreichem Springreiten eine gewisse Art von innerer Gelassenheit bei gleichzeitiger Fokussierung auf den Sprung und auf das Pferd entscheidend für den Erfolg ist. 

Und genauso ist es beim Golf. Wenn ich mich verkrampfe, spüre ich das im nächsten Schlag, der garantiert ein Socket wird, nur ein paar Meter hüpft oder gar ins Wasser geht. 

Und genau diesen inneren Zustand, den man auch als Flow bezeichnen könnte, zu trainieren, darum geht es beim Golf & Ride in Nörten-Hardenberg. 

Ein gemeinsamer Wettkampf von Golfern und Reitern. Ein Team besteht aus einem Golfer und einem Reiter. Am Freitag Golfwettspiel nach Stableford, Start 10.00 Uhr, Golf Club Hardenberg und am Samstag Jokerspringen für die Reiter um 09.00 Uhr.

Siegerehrung und Preisverteilung anschließend auf dem Reitplatz.

Traumkunden und die drei größten Hindernisse dahin

"Herr Weisner, was sind die 3 größten Hindernisse, die Skeptiker daran hindern wirklich mit Traumkunden zusammenzuarbeiten?" Das werde ich oft gefragt.

Der 1. Grund ist die unbewusste Inkompetenz.

Was heißt das?
Das heißt, diesen Unternehmern ist noch nicht einmal bewusst, was sie nicht wissen. Sie wissen nicht, was sie nicht wissen. Das heißt, ihnen ist gar nicht bewusst, dass sie mit Traumkunden zusammenarbeiten könnten und ihnen ist nicht bewusst, wie oft sie sich über ihre eigenen Kunden ärgern und welches Potential ihnen verloren geht, weil sie eben nicht mit Traumkunden zusammenarbeiten.

Wenn ich mit diesen Unternehmern darüber rede und sie nach der Einschätzung ihrer Kunden frage, dann höre ich ganz oft: "Das sind die ganz normalen Kunden, die jeder hat. Was nutzt es mir sie groß zu kategorisieren und darüber nachzudenken. Die Kunden sind halt da und ich muss jeden nehmen."

Genau das ist einer der Mythen:
Muss ich wirklich jeden Kunden nehmen?

Klar, es gibt mal den einen oder andere Kunden, bei dem ich sage: Den will ich nicht haben. Das macht jeder Unternehmer. Aber nach meiner Erfahrung haben die meisten Unternehmen diese Messlatte viel zu tief angesetzt. Wenn Sie sich wirklich mal fragen:

Wann haben Sie das letzte Mal einem Kunden klar gemacht,
dass sie nicht mehr für ihn arbeiten werden,
dass er sich doch lieber nach einem anderen Anbieter umsehen sollte?

Die meisten müssen da sehr lange zurückdenken.

Aber wenn wir uns weiterentwickeln wollen, dann heisst es auch hin und wieder, sich von alten Kunden zu lösen. Das heisst ja nicht, dass diese Kunden schlecht sind, aber sie passen vielleicht nicht mehr zu uns. Und andere Anbieter werden sich vielleicht freuen, mit diesen Kunden zusammenzuarbeiten, weil die "Chemie" dort eben besser passt.

Das ging mir selbst auch schon so mit Existenzgründern. Ich habe am Anfang meiner Beraterkarriere sehr viele Existenzgründungsberatungen durchgeführt und sie auch geliebt. Ich liebe die Existenzgründer auch heute noch. Aber die Arbeit selber erfüllt mich heute nicht mehr so, wie es damals der Fall war - ich bin also auch selbst nicht mehr mit der gleichen Faszination bei der Arbeit. Von daher empfehle ich sie gerne an Kollegen weiter. Wie ich es herausbekomme, welche Aufgabe ich wirklich gerne mache, und für welche Kunden ich gerne arbeite, dafür ist die Sympathiematrix da, auf die ich in einem anderen Video hinweisen werde.

Das 2. Hindernis, warum viele Skeptiker nicht mit Traumkunden zusammenarbeiten, ist die Knappheitsmentalität.

Darauf habe ich auch schon in anderen Videos hingewiesen. Das ist die Mentalität, dass alles in der Welt knapp ist - all das was ich nicht bekomme, nimmt mir ein anderer weg und das, was der andere bekommt, ist nicht für mich da. Diese Mentalität hilft nicht weiter.

Wenn wir uns weiter entwickeln wollen, heißt das auch hin und wieder sich von alten Kunden zu lösen. Das muss ja nicht unbedingt heißen, dass diese schlecht sind, aber sie passen vielleicht nicht mehr zu uns.Diese Mentalität verführt dazu, verkrampft zu sein und sie hindert mich, mein Potential voll einzubringen.

Das Gegenteil dazu ist die Mentalität des Überflusses. Ich bin sicher:

Es ist wirklich Überfluss da, wenn es uns gelingt unsere Kreativität ins Spiel zu bringen und wirklich neue Potentiale zu ergründen und zu nutzen.

Das Buch „The blue ocean strategy“ beschreibt genau das. Im roten Ozean herrscht ein ständiger Kampf um das Überleben. Im blauen Ozean gibt es mehr als genug für alle. Hier geht es also darum, herauszufinden, wo ist der blaue Ozean für mein Unternehmen.

Jetzt kommen wir zum 3. Hindernis:
Das ist das Hindernis der fehlenden Gelassenheit.

Auch darauf habe ich in einem anderen Video schon hingewiesen. Wenn die Gelassenheit fehlt, dann bin ich verkrampft und dann strahle ich nicht die Souveränität, den Charme, die Kraft, das Potential aus, die es mir ermöglichen, meine Kunden anzuziehen. Dann, wie die Engländer so schön sagen, ist „needy,creepy“.

Wenn ich meinem Gegenüber das Gefühl gebe, dass ich ihn unbedingt als Kunden gewinnen will, wird er sich unbewusst von mir abwenden. Wenn ich aber gelassen bin und ich uns beiden in Ruhe die Möglichkeit gebe, zu prüfen, ob wir zueinander passen, dann ist die Chance groß, dass ich einen neuen Traumkunden gewinne.

Welche einzelnen Eigenschaften einen solchen Traumkunden auszeichnet, darauf gehe in einem meiner nächsten Videos gerne ein.

Was ist ein Webinar

So selbstverständlich ich mich seit Jahren mit Webinaren beschäftige und wie viele Webinare ich selbst inzwischen auch als Teilnehmer besucht oder selbst veranstaltet habe, bei dem einen oder anderen taucht immer mal wieder die Frage auf, "was ist ein Webinar".

Hier ein kurzes Video, in dem die wichtigsten Punkte am praktischen Beispiel erklärt werden.

Wenn ich irgendwelche Fragen unbeantwortet lassen sollte, schreiben Sie mir bitte Ihre Frage unten in das Kommentarfeld. Ich beantworte sie gern!​

Warum es nicht genügt, nur den Verstand zu erreichen …

Zahlen, Daten und Fakten - viele meinen, das müsse reichen, um Menschen zu erreichen und zum Handeln zu bewegen. Es wird dabei ein entscheidender Faktor vergessen.

Worum es sich dabei handelt und was wir tun können, um wirklich Mitarbeiter wie Kunden zu erreichen, das erfährst Du in diesem Webinar.

Wie immer kurz und knapp, aber dafür umso wirkungsvoller!!!

Das Geheimnis des erfolgreichsten Komikers der Welt

Und wie es dir hilft, Deine Ziele nachhaltig zu erreichen und zwar viel leichter als Du denkst.

Wie Du diese Methode für Dich einsetzen kannst, das erfährst Du in diesem Webinar.

Wie immer kurz und knapp, aber dafür umso wirkungsvoller!!!

In diesem Webinar erfährst Du,
welche überraschend einfache Methode jemanden zum erfolgreichsten Komiker der Welt gemacht hat 
und wie Du sie für Dich und für Deinen Erfolg nutzen kannst.

Zeitmanagement ade – warum es wirklich ausgedient hat und was Du statt dessen tun solltest

Ich selbst habe über Jahre Zeitmanagement Seminare angeoboten. Klar, die Teilnehmer haben auch vieles davon mitgenommen. Je mehr und je länger ich mich mit dem Thema beschäftige, je stärker bin ich allerdings zu folgender Überzeugung gekommen:

Wirkliches Zeitmanagement FUNKTIONIERT NICHT!

Was Du statt dessen tun solltest, das erfährst Du in diesem Webinar.

Wie immer kurz und knapp, aber dafür umso wirkungsvoller!!!

In diesem Webinar erfährst Du,
was Du statt des klassischen Zeitmanagements
tun kannst, um die Ziele zu erreichen,
die Du schon immer erreichen wolltest.
Und dabei auch noch Freude empfinden kannst ...

Bikinifigur oder Sixpack? Auf jeden Fall fit an den Strand

Geben wir es zu, der Sommer kommt manchmal doch noch überraschend. Und wie sieht es mit unserer Figur aus? Was macht das Sixpack?

Dass es noch nicht zu spät sein muss, um auch jetzt noch fit an den Strand zu kommen, erfahrt Ihr in diesem Webinar.

Wie immer kurz und knapp, aber dafür umso wirkungsvoller!!!

In diesem Webinar erfährst Du,
wie Du es selbst jetzt Anfang Juli noch schaffen kannst,
das eine oder andere Pfund an Fett zu verlieren
und fit an den Strand zu kommen ...

Warum es sich lohnt, einen Coach zu haben

Das hat Steve Chandler sehr schön auf den Punkt gebracht:

The cave you fear to enter holds the treasure you seek.
 Joseph Campbell

To those who have asked me why I have a coach, and why I've paid people to coach me through the years, I ask them why should coaching just be for athletes and actors?

They reply that athletes and actors can't afford to be average or mediocre. They have to be as good as they can be just to keep their jobs. Greatness, to them, is linked to survival. They have to be great at what they do or they're gone.

Well, so do we now. The world has gone global. No more whining about outsourcing. If someone in China can do it better than you can, game over. To have a great life, we have to be great at what we do.
Steve Chandler
www.stevechandler.com

Wie sieht es bei Dir aus? Welche Erfahrungen hast Du mit Coaching gemacht?
Ich freue mich auf Deine Kommentare!

Was würde für Dich, so ein Perspektiv-Wechsel bedeuten?

Hast Du Dir schon einmal gewünscht, jemand anderes zu sein? Oder zumindest das zu haben, was der (oder die) andere hat?

Wohl jeder von uns hat schon einmal so gedacht ...

Aus der eigenen Perspektive kann das ja durchaus sehr verlockend sein ... 

Was aber wirklich passieren kann, das zeigt dieser Film auf eine sehr berührende Weise ...

This focus area template supports only 2 input fields. Please check your opt-in configuration in order to use this template.
1 2 3 5

anmelden

Powered by WishList Member - Membership Software