März 13

Warum es Sinn macht, eine Unternehmens-Simulation mit einem Lerntraining zu kombinieren

0  comments

Dieser Kunde hatte uns etwa vor einigen Jahren angerufen und fragte nach der Einsatzmöglichkeit von Unternehmens-Simulationen. Wie so oft, hatte der Kunde von einem anderen unserer Kunden von unseren Seminaren und Simulationen gehört und war neugierig geworden.

Dieser neue Kunde wollte ca. 100 gewerbliche Mitarbeiter weiter qualifizieren. Für den größten Teil dieser Mitarbeiter lag die Ausbildung schon lange Zeit zurück. Auch wenn diese Mitarbeiter zu den besten des Unternehmens gehörten, war Ihnen das Thema „Lernen“ weitgehend fremd. Entweder hatten Sie sich noch nie mit dem Thema intensiv beschäftigt – das trifft auch auf die meisten anderen Menschen heute zu – oder Sie hatten es schon lange vergessen.

Nach vielen Gesprächen und einer längeren Konzeptionsphase stand dann endlich das gesamte Weiterbildungsprogramm. Sogar die IHK hatte sich bereit erklärt, die Absolventen dieses Lehrganges zu prüfen und mit einem Zertifikat zu belohnen.

Entsprechend groß war am Anfang auch die Erwartungshaltung wie aber auch die Skepsis. Keiner der Teilnehmer konnte sich so richtig vorstellen, wie er es schaffen sollte, die angekündigte Menge des Stoffes in einer Zeit von drei Wochen „in den Kopf“ zu bekommen.

More...

Um alle Teilnehmer von Anfang an von der Dringlichkeit und Wichtigkeit der gesamten Maßnahme zu überzeugen, hatten wir vorgeschlagen, den Lehrgang mit einer Unternehmens-Simulation zu starten. Der Kunde war einverstanden.

An den beiden folgenden Tagen haben wir dann die Teilnehmer in den wichtigsten Lerntechniken trainiert und ihnen viele praktische Tipps und Anregungen für die Umsetzung gegeben.

Der Erfolg war überwältigend. Auf der einen Seite hörten wir von den Teilnehmern, dass unsere drei Tage mit zu den interessantesten und lustigsten des gesamten dreiwöchigen Kurses gehörten. Zum anderen hatte alle (bisher über 80) Teilnehmer bestanden – und zwar mit einem Prozentsatz zwischen 80 % und 95 %!!!

Ein kurzes Feedback unseres Kunden

Am Freitag bekam ich in einer Mail ein kurzes Feedback zu dem oben beschriebenen Lerntraining:

„Hallo Jörg,
die Gruppe sitzt gerade vor mir und schwitzt beim letzten Test vor der Prüfung am Montag. Es ist eine sehr gute Gruppe. Dieses wurde mir von allen Dozenten bestätigt. Im ersten Test hatten zwei 100% richtig, im zweiten sogar 5 und sieben 98%. 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, 
Christian

Der Erfolg hat immer viele Väter – wie soll man auch wissen, was genau den Erfolg ausgelöst hat. War es das Lerntraining, die Motivation der Gruppe, die Zusammensetzung der Gruppe, die insgesamt hervorragende Organisation durch den Arbeitgeber – oder alles zusammen???

Was auch immer, ich bin sicher, jedes der einzelnen Elemente hat seinen Teil dazu beigetragen. Entscheidend ist das Ergebnis, und das überzeugt und wird auch bei der kommenden Prüfung überzeugen – unter anderem auch aufgrund unserer speziellen Kombination der Unternehmens-Simulation mit dem Lerntraining!


Tags


You may also like

Ein Gelassenheits-Training ganz besonderer Art

Ein Gelassenheits-Training ganz besonderer Art

Traumkunden und die drei größten Hindernisse dahin

Traumkunden und die drei größten Hindernisse dahin
Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Related Posts

Ein Gelassenheits-Training ganz besonderer Art
Traumkunden und die drei größten Hindernisse dahin
Welche Vorteile bringen Traumkunden?

Jörg Weisner

09/21/2015

Was ist ein Webinar

Was ist ein Webinar